Gesenkschmieden in Stahl und Inox

  • In Stahl: C-Stähle, Vergütungsstähle, Werkzeugstähle, etc.
  • Rostfrei (Inox): Ferritische und austenitische Stähle, Wasser- und chemieresistente Stähle etc
  • ab 10 g bis grösste Stückgewichte
  • Bearbeitung und Oberflächenbehandlung möglich
  • Spezialitäten: komplizierte Aussenkonturen und Lasthaken nach DIN

Kleinstschmiedestücke

ab 10 Gramm Stückgewicht in stahl und Inox, in kleinen und grossen Stückzahlen

Traversen für Lasthaken

geschmiedet und nach DIN oder Zeichnung bearbeitet

Rostfreie Ventilklappen

geschmiedet und nachträglich fertig bearbeitet

Hebemittel als Sicherheitsteile

Oesenschrauben, Schäkel, Haken

Gesenkschmieden in Aluminium

  • In allen Aluminium-Knetlegierung nach Norm DIN EN 586-2
    EN AW- 2014 EN AW- 2024 EN AW- 5083
    EN AW- 5754 EN AW- 6082 EN AW- 7075
  • Zur Erreichung von erhöhten Festigkeiten, Dichtheit, eloxierbaren Oberflächen
  • ab 10 g bis ca. 30 kg Stückgewicht
  • Bearbeitung und Oberflächenbehandlung möglich
  • Spezialitäten: Bauteil-Analyse und Entwicklung , Stofffluß-Simulation und Werkzeug-Analyse

Ein geschmiedetes Bauteil ist nur so gut wie die Entwicklungsleistung, die hineingeflossen ist. Wir betrachten bereits in der Angebotsphase die relevanten Einflüsse wie Bauteil- und Schmiedeprozeß-Anforderungen, mögliche Werkstoffe, Warmbehandlungen und die Abstimmung zwischen Schmieden und mechanischer Bearbeitung. Nur so kann ein speziell auf den Kundenwunsch abgestimmtes einbaufertiges Bauteil realisiert werden. Dazu wird eine große Bandbreite technischer Werkzeuge und Methoden genutzt.

Wir begleiten unsere Kunden von der Produktionsidee über die Entwicklung, Konstruktion bis zur Serie. Dabei helfen ein weitentwickelter Stand in CAD/CAM und in der FE-Berechnung (Finite Elemente Berechnung)

Gesenkschmieden in Buntmetallen

  • In NE-Metallen (Kupfer-, Bronze-, Messinglegierungen)
  • ab 10 g bis 30 kg Stückgewicht
  • Bearbeitung und Oberflächenbehandlung möglich
  • Spezialitäten: Elektronik-Teile, Dekorative Teile

Mess- und Regeltechnik, Unternehmen der Elektrotechnik, Automobilindustrie, Sanitärindustrie, Feinwerktechnik, Heizungsindustrie:

Das sind einige Branchen, in deren Produkten Warmpressteile Verwendung finden. Hinzu kommt der gesamte Industriebereich, der sich mit dem Regeln und Steuern von Fluiden und Gasen befasst. Nach der Endbearbeitung wird die Oberfläche auf Wunsch veredelt: verchromt, vernickelt, verbleit, verzinkt, versilbert oder vergoldet.

Bearbeitung und Oberflächenbehandlung

mechanische Bearbeitung

Drehen, Fräsen, Bohren, Längslochborhen, Gewinde schneiden, Schleifen, Polieren usw. In Zusammenarbeit mit diversen Partnerfirmen in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Ukraine und China können wir (fast) sämtliche Bearbeitungsschritte vornehmen.

Oberflächenbehandlungen

Verzinken, galvanisch oder feuer, Beizen, Eloxieren, Pulverbeschichten usw.

Assembling

Immer öfter treten Kunden an uns heran, welche die einbaufertig gelieferten Teile auch gleich in ganze Baugruppen einbauen lassen wollen. Wir besorgen die Zusatzteile und liefern die fertige Baugruppe nach den kundenseitigen Vorgaben.